Forschungsmeldungen

Komplexe Systeme

18. Oktober 2010
Wirken die Komponenten eines Systems in geeigneter Weise zusammen, so zeigt sich die Emergenz neuer Funktionen und Eigenschaften. Für ihre Dynamik und Struktur benötigen komplexe Systeme Energie. Ändert sich eine Komponente, hat dies Folgen für das Gesamtsystem. Theoretische Modelle müssen Raum- und Zeitskalen integrieren und die Sebstorganisation einzelner Systemelemente, aber auch kollektiver Phänomene berücksichtigen. [mehr]
Original 1508155433

Wachsendes Gehirn ist besonders flexibel

22. Juni 2010
Max-Planck-Wissenschaftler haben untersucht, wie sich das Gehirn während des Wachstums verändert [mehr]
Teaser image horizontal 1449228424

Organisiertes Chaos macht Robotern Beine

17. Januar 2010
Wissenschaftler aus Göttingen entwickeln einen autonomen Laufroboter, der durch "Chaos-Kontrolle" flexibel verschiedene Gangarten nutzen kann [mehr]

Exotisches Feuerwerk im Gehirn

13. Januar 2003
Max-Planck-Forscher entdecken neuartige mathematische Objekte in Modellen neuronaler Netzwerke [mehr]
 
loading content
Zur Redakteursansicht