Neues aus unserer Forschung

Covid-Kontrolle im Test

18. September 2020

Kontaktverfolgung und niedrige Fallzahlen leisten wichtigen Beitrag zur Eindämmung einer zweiten Welle der Corona-Epidemie mehr

Von Pandemie bis Polarstern

16. September 2020

Die Online-Vortragsreihe „Wissenschaft beim Göttinger Literaturherbst“ bringt in diesem Jahr sechs internationale Spitzenforscherinnen und -forscher in die Paulinerkirche. mehr

Wir trauern um Prof. Dr. rer. nat. Dres h.c. Heinz-Georg Wagner, Direktor Emeritus am Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation, (bis 2004 Max-Planck-Institut für Strömungsforschung), der am 29.Juli 2020 mit  91 Jahren in Göttingen gestorben ist. mehr

Für den Erfolg sind strikte lokale Eindämmung und geringe Anzahl überregionaler Infektionen entscheidend mehr

Neuronale Netzwerke, sowohl biologischer Natur als auch in der künstlichen Intelligenz, verteilen Berechnungen auf Neuronen, um komplexe Aufgaben zu lösen. Neue Forschungen zeigen nun, wie sogenannte "kritische Zustände" genutzt werden können, um künstliche neuronalen Netze zu optimieren, die auf neuromorpher, vom Gehirn inspirierter Hardware laufen. Die Studie wurde von Wissenschaftlern der Universität Heidelberg im Rahmen des Human Brain Project (HBP) zusammen mit Forschern des Max-Planck-Instituts für Dynamik und Selbstorganisation (MPIDS) durchgeführt und im Fachjournal Nature Communications veröffentlicht. mehr

Fabian Jan Schwarzendahl vom Max-Planck- Institut (MPI) für Dynamik und Selbstorganisation sowie Karl Bertram und Chun So vom MPi für biophysikalische Chemie haben die renommierte Otto-Hahn-Medaille erhalten. Die Max-Planck-Gesellschaft (MPG) ehrt damit jährlich die 30 besten Forscherinnen und Forscher für ihre herausragenden Leistungen während der Promotion. Nur wenige der Preisträgerinnen und Preisträger erhalten zusätzlich den Otto Hahn Award. Diese Ehre wird in diesem Jahr auch Chun So vom MPI für biophysikalische Chemie zuteil. mehr

Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation gemeinsam mit Projektpartnern bei bundesweitem Innovationswettbewerb erfolgreich mehr

Göttinger Team analysiert Epidemie-Verlauf mehr

Wissenschaftler vom Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation finden neue Mechanismen der Proteinregulation mehr

Deutschland sucht nach einem Ausweg aus der Covid-19-Epidemie. Die Fraunhofer-Gesellschaft, die Helmholtz-Gemeinschaft, Leibniz-Gemeinschaft und die Max-Planck-Gesellschaft haben gemeinsam eine Stellungnahme veröffentlicht, in der sie auf der Basis von Modellrechnungen verschiedene Wege durch die Corona-Epidemie skizzieren. mehr

Zur Redakteursansicht