DCF Aktuelles

Das erste internationale Symposium des Sonderforschungsbereichs SFB755 fand am 4.-5. April 2013 auf dem Max-Planck-Campus am Fassberg statt. Über 90 Teilnehmer informierten sich in 18 Vorträgen über die jüngsten Entwicklungen. Während der Postersitzung im Foyer des MPI-DS am ersten Tag wurde intensiv weiterdiskutiert.

05.04.2013 Erstes internationales Symposium des SFB755 "Nanoscale Photonic Imaging"

Das erste internationale Symposium des Sonderforschungsbereichs SFB755 fand am 4.-5. April 2013 auf dem Max-Planck-Campus am Fassberg statt. Über 90 Teilnehmer informierten sich in 18 Vorträgen über die jüngsten Entwicklungen. Während der Postersitzung im Foyer des MPI-DS am ersten Tag wurde intensiv weiterdiskutiert.
Oliver Bäumchen (4. v. links), der ab August 2013 unsere Abteilung als neuer Gruppenleiter bereichern wird, hat den zweiten Platz beim Posterpreis der Abteilung für Chemische Physik und Polymerphysik (CPP) der Deutschen Physikalischen Gesellschaft gewonnen.Der Preis wurde im Rahmen der Frühjahrstagung in Regensburg verliehen für das Poster "Capillary Levelling of Stepped Polymer Films - A Nanofluidic Probe of the Slip Boundary Condition" von Oliver Bäumchen, Thomas Salez, Joshua D. McGraw, Michael Benzaquen, Paul Fowler, Elie Raphaël und Kari Dalnoki-Veress.

15.03.2013 Oliver Bäumchen gewinnt Posterpreis der DFG

Oliver Bäumchen (4. v. links), der ab August 2013 unsere Abteilung als neuer Gruppenleiter bereichern wird, hat den zweiten Platz beim Posterpreis der Abteilung für Chemische Physik und Polymerphysik (CPP) der Deutschen Physikalischen Gesellschaft gewonnen.
Der Preis wurde im Rahmen der Frühjahrstagung in Regensburg verliehen für das Poster "Capillary Levelling of Stepped Polymer Films - A Nanofluidic Probe of the Slip Boundary Condition" von Oliver Bäumchen, Thomas Salez, Joshua D. McGraw, Michael Benzaquen, Paul Fowler, Elie Raphaël und Kari Dalnoki-Veress.

Das Göttinger Tageblatt berichtet heute über unsere Forschung. Der ausführliche Artikel stellt die theoretischen Arbeiten von Stephan Herminghaus vor, der die Benetzung von rauhen Oberflächen mit Flüssigkeiten in Abhängigkeit von Kontaktwinkel und Dampfdruck beschreibt.
Original Artikel als PDF

08.02.2013 Göttinger Tageblatt berichtet über unsere Forschung

Das Göttinger Tageblatt berichtet heute über unsere Forschung. Der ausführliche Artikel stellt die theoretischen Arbeiten von Stephan Herminghaus vor, der die Benetzung von rauhen Oberflächen mit Flüssigkeiten in Abhängigkeit von Kontaktwinkel und Dampfdruck beschreibt.

Original Artikel als PDF

Heute fand der erste Granular Matter Day Göttingen statt. In neun wissenschaftlichen Vorträgen und zahlreichen Diskussionen tauschten sich Experten unserer Abteilung sowie der Universität Göttingen über das Thema Granulare aus.

01.02.2013 Erster Granular Matter Day Göttingen

Heute fand der erste Granular Matter Day Göttingen statt. In neun wissenschaftlichen Vorträgen und zahlreichen Diskussionen tauschten sich Experten unserer Abteilung sowie der Universität Göttingen über das Thema Granulare aus.

Nach erfolgreicher Verteidigung seiner Dissertation stand heute für Anupam Sengupta das traditionelle Küssen der Gänseliesel an. Das anschließende gesellige Zusammensein bildete den Abschluss seiner Promotionszeit in unserer Abteilung.

01.02.2013 Gänselieselküssen nach Promotion

Nach erfolgreicher Verteidigung seiner Dissertation stand heute für Anupam Sengupta das traditionelle Küssen der Gänseliesel an. Das anschließende gesellige Zusammensein bildete den Abschluss seiner Promotionszeit in unserer Abteilung.

Direktoren und Forschungsgruppenleiter des MPI-DS trafen sich am 21.-24. Januar zu einem Retreat auf der Zugspitze, um die zukünftigen Aktivitäten am Institut zu diskutieren. Der Aufenthalt an dem ungewöhnlichen Ort wurde ebenfalls genutzt, die Aufbauten der Experimente, die Wissenschaftler des MPI-DS durchführen, zu besichtigen.

21.01.2013 Retreat auf der Zugspitze

Direktoren und Forschungsgruppenleiter des MPI-DS trafen sich am 21.-24. Januar zu einem Retreat auf der Zugspitze, um die zukünftigen Aktivitäten am Institut zu diskutieren. Der Aufenthalt an dem ungewöhnlichen Ort wurde ebenfalls genutzt, die Aufbauten der Experimente, die Wissenschaftler des MPI-DS durchführen, zu besichtigen.
Das Projekt „Drying Dynamics of deformable granular material: Pore-scale study / Dynamik der Trocknung von verformbarem granularem Material: Untersuchungen auf Porenskala“ wird als niedersächsisch-israelisches Gemeinschaftsvorhaben vom Land Niedersachsen (Ministerium für Wissenschaft und Kultur) finanziell unterstützt. Dr. Lucas Goehring, Gruppenleiter in unserer Abteilung, und Dr. Ran Holtzmann von der Hebrew Universität in Jerusalem werden das Projekt in den nächsten drei Jahren gemeinsam bearbeiten.

01.01.2013 Niedersächsisch-israelisches Gemeinschaftsvorhaben bewilligt

Das Projekt „Drying Dynamics of deformable granular material: Pore-scale study / Dynamik der Trocknung von verformbarem granularem Material: Untersuchungen auf Porenskala“ wird als niedersächsisch-israelisches Gemeinschaftsvorhaben vom Land Niedersachsen (Ministerium für Wissenschaft und Kultur) finanziell unterstützt. Dr. Lucas Goehring, Gruppenleiter in unserer Abteilung, und Dr. Ran Holtzmann von der Hebrew Universität in Jerusalem werden das Projekt in den nächsten drei Jahren gemeinsam bearbeiten.
Die Wissenschaftler des Instituts trafen sich am 26.-27. November 2012 auf der Burg Ludwigstein, um Ihre Forschungsarbeiten zu diskutieren. Wissenschaftliche Vorträge bildeten das Rahmenprogramm an beiden Tagen, begleitet von Musik und sportlichen Aktivitäten wie Wandern, Laufen und Schwimmen.

26.11.2012 Wissenschaftlicher Retreat auf Burg Ludwigstein

Die Wissenschaftler des Instituts trafen sich am 26.-27. November 2012 auf der Burg Ludwigstein, um Ihre Forschungsarbeiten zu diskutieren. Wissenschaftliche Vorträge bildeten das Rahmenprogramm an beiden Tagen, begleitet von Musik und sportlichen Aktivitäten wie Wandern, Laufen und Schwimmen.


Der Workshop "The Physics Of Natural Reservoirs" fand vom 19. bis 21. November 2012 in Bordeaux, Frankreich, statt. Sechs Mitarbeiter der Abteilung Dynamik Komplexer Fluide stellten ihre Forschungsergebnisse in Vorträgen vor. Jean-Christophe Baret, Leiter einer unabhängigen Forschungsgruppe am MPI-DS, war Mitveranstalter und Mitglied des wissenschaftlichen Komitees.

19.11.2012 Workshop "The Physics Of Natural Reservoirs" am 19.-21. Nov. 2012 in Bordeaux

Der Workshop "The Physics Of Natural Reservoirs" fand vom 19. bis 21. November 2012 in Bordeaux, Frankreich, statt. Sechs Mitarbeiter der Abteilung Dynamik Komplexer Fluide stellten ihre Forschungsergebnisse in Vorträgen vor. Jean-Christophe Baret, Leiter einer unabhängigen Forschungsgruppe am MPI-DS, war Mitveranstalter und Mitglied des wissenschaftlichen Komitees.
Zum diesjährigen Herbsttreffen des von BP Exploration Operating Company Ltd. geförderten Projekt-Verbundes hat die Universität Twente unsere Wissenschaftler nach Bad Boekelo eingeladen. Vom 5.-7. November wurden die neuesten Ergebnisse ausgetauscht und mit den Arbeitsgruppen aus Sunbury (UK), Kopenhagen (Dänemark) und Twente (die Niederlande) diskutiert.

05.11.2012 Herbsttreffen des ExploRe-Projektverbunds in Bad Boekelo

Zum diesjährigen Herbsttreffen des von BP Exploration Operating Company Ltd. geförderten Projekt-Verbundes hat die Universität Twente unsere Wissenschaftler nach Bad Boekelo eingeladen. Vom 5.-7. November wurden die neuesten Ergebnisse ausgetauscht und mit den Arbeitsgruppen aus Sunbury (UK), Kopenhagen (Dänemark) und Twente (die Niederlande) diskutiert.
 
loading content
Zur Redakteursansicht