Gruppenleiter/innen (m/w)

Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation, Göttingen

Komplexe Systeme

(MPIDS-W005)

Gruppenleiter/-innen im Bereich der statistischen Physik des Nichtgleichgewichts in biologischen Systemen und weicher Materie

Stellenangebot vom 21. Dezember 2017

Das Göttinger Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation (MPI-DS) bietet ein internationales, interdisziplinäres und kollaboratives Umfeld, das außergewöhnliche Forschungsmöglichkeiten eröffnet. Es beherbergt eine breite Palette an sowohl experimenteller als auch theoretischer wissenschaftlicher Grundlagenforschung und beschäftigt derzeit ein vielseitiges Team von ca. 280 Forschern.

Das MPI-DS hat vor kurzem den theoretischen Physiker Prof. Ramin Golestanian (Oxford University) als neuen Direktor berufen, der derzeit seine Abteilung für die Physik lebender Materie (Department of Living Matter Physics) aufbaut. Diese neue Abteilung wird sich einer großen Bandbreite theoretischer Forschung widmen, die auf ein skalenübergreifendes Verständnis der Dynamik lebender Systeme aus physikalischer Sicht abzielt. Im Zuge dieser großen Forschungsinitiative am MPI-DS werden mehrere verschiedenartige offene Stellen für Gruppenleiter/-innen zu besetzen sein.

Ihr Profil

Wir suchen für unsere Abteilung exzellente und hochmotivierte Forscher/-innen mit Erfahrung als Postdoktorand/-in im Bereich der statistischen Physik des Nichtgleichgewichts in biologischen Systemen und weicher Materie. Unser Ziel ist es, die komplexe Dynamik lebender Materie gut genug zu verstehen, um sie von Grund auf, d.h. von Molekülen zu Systemen, aufzubauen. Diese theoretische und konzeptionelle Herausforderung erfordert die Nutzung des vollen Spektrums analytischer und numerischer Methoden. Wir beabsichtigen, die notwendige allumfassende technische Expertise in der Abteilung aufzubauen und erbitten Bewerbungen von Personen mit relevanten Erfahrungen in jedwedem Teil des Spektrums. Wir erwarten von den Gruppenleiter/-innen, dass sie am Aufbau und der Aufrechterhaltung der technischen Expertise mitarbeiten, in ihren eigenen Forschungsfeldern Forschung auf höchstem Standard verfolgen und aktiv zur gemeinschaftlichen und ergänzenden Forschung in der Abteilung beitragen.

Die Gruppenleiterpositionen sind auf fünf Jahre begrenzt (ein wenig Flexibilität ist gegeben) und von den Gruppenleiter/-innen wird erwartet, dass sie diese gut ausgestatteten Positionen nutzen, um ihre Karrieren in einer Art und Weise voranzutreiben, die sie für kompetitive internationale Universitäts- oder Forschungsstellen an anderer Stelle qualifiziert. Die Kandidat/-innen sollten einen Doktortitel in theoretischer Physik, angewandter Mathematik oder einem benachbarten Feld innehaben, Erfahrung in der statistischen Physik des Nichtgleichgewichts in biologischen Systemen und weicher Materie besitzen und über fließende Englischkenntnisse verfügen.

Unser Angebot

Die Vergütung entspricht den Richtlinien des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (E14 TVöD-Bund) inklusive entsprechender Sozialleistungen und ist der Berufserfahrung angemessen. Frühester Einstellungstermin ist der 1. März 2018.

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Ferner will die Max-Planck- Gesellschaft den Anteil an Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Ihre Bewerbung

Um sich zu bewerben folgen sie bitte diesem Link.

Postalisch übersandte Bewerbungen werden nicht zurückgeschickt.

Bitte übermitteln Sie Ihren Lebenslauf, Ihre Publikationsliste, eine Beschreibung Ihres Forschungsinteresses sowie mindestens zwei Referenzschreiben. Die Beschreibung Ihres Forschungsinteresses sollte der Stelle, auf die Sie sich bewerben, angemessen sein. Zusätzlich zu der Beschreibung der Forschung, die Sie vorschlagen (falls erforderlich, dies ist abhängig von der Stelle, auf die Sie sich bewerben), sollte es auch kurz Ihre Forschungsinteressen in der Vergangenheit und Gegenwart beschreiben und angeben, warum Sie sich für eine Mitarbeit in unserer Abteilung interessieren. Die Stellen sind bis zur Besetzung verfügbar. Sobald eine Stelle besetzt ist, werden alle Bewerber informiert. 

Sollten Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie bitte Herrn Prof. Ramin Golestanian ().

MPI for Dynamics and Self-Organization
Prof. Dr. Ramin Golestanian
Am Faßberg 17
37077 Göttingen
Germany

 
loading content