Kontakt

Dr. Martha Roßmayer
Telefon:+49 89 2108-1426

Generalverwaltung der Max-Planck-Gesellschaft

Bild vergrößern

Audit

Zielsetzung der Auditierung

Erarbeitung und Einführung weiterer familienfreundlicher Ziele und Maßnahmen in der MPG

  • zur Steigerung der Attraktivität der MPG im internationalen Umfeld,
  • zur Gewinnung hochqualifizierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,
  • zur höheren Motivation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch bessere Bedingungen, sowie
  • als Imagegewinn in der Außenwirkung.

Durchführung

2006:
Die Max-Planck-Gesellschaft wird als erste komplette Wissenschaftsorganisation zertifiziert: Grundzertifikat des „Audit berufundfamilie" der Hertie-Stiftung. Dabei wurde der Bestand der familienorientierten Maßnahmen begutachtet. Im Anschluss wurden weiterführende Initiativen zur Verwirklichung einer familienbewussten Unternehmenspolitik definiert. Jährliche Berichterstattungen erfolgen in 2007, 2008 und 2009.

2009:
Durch Re-Auditierung wird das Zertifikat erneut erreicht. Die Überprüfungsphase dazu war im Dezember 2008 angelaufen und musste bis Anfang April abgeschlossen sein, um noch in das Vergabeverfahren für das Zertifikat (Juni 2009) aufgenommen zu werden.

2012:
Durch Re-Auditierung wird das Zertifikat erneut erreicht. Die Maßnahmen zur Förderung des Familienbewusstseins sollen flächendeckend in allen Instituten sowie der Generalverwaltung umgesetzt werden. Dabei will sich die Max-Planck- Gesellschaft in den nächsten drei Jahren auf vier Prioritäten konzentrieren:

  1. Möglichkeiten zur flexiblen Gestaltung der Arbeitsumgebung (Arbeitszeit und Arbeitsort) insbesondere für Beschäftigte mit Familienpflichten ausbauen.
  2. Ein Informationsportal zum Thema Vereinbarkeit von Beruf, Wissenschaft und Familie etablieren.
  3. Einen „Code of Conduct“ für die Führungskräfte entwickeln und umsetzen.
  4. Betreuungsangebote für Kinder und pflegebedürftige Angehörige ausbauen.

2015:
Die Max-Planck-Gesellschaft erhält zum vierten Mal das Zertifikat durch ein erfolgreiches Audit.

2018:
Die Max-Planck-Gesellschaft erhält zum fünften Mal das Zertifikat durch ein erfolgreiches Audit.

 
Zur Redakteursansicht
loading content