Mitarbeiter/in im Bereich Personal

Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation, Göttingen

Komplexe Systeme Entwicklungs- und Evolutionsbiologie & Genetik Neurobiologie Struktur- und Zellbiologie Festkörperforschung & Materialwissenschaften Geo- und Klimaforschung Pflanzenforschung

(Kennziffer: MPIDS-I001)

Art der Stelle

Organisation & Verwaltung

Mitarbeiter/-in im Bereich Personal

Stellenangebot vom 26. Oktober 2017

Das Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation in Göttingen ist ein international ausgerichtetes Forschungsinstitut, das sich experimenteller und theoretischer Grundlagenforschung im Bereich komplexer Systeme widmet. Das Institut beschäftigt derzeit etwa 280 Mitarbeiter/-innen.

In unserer Verwaltung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Mitarbeiter/-in im Bereich Personal.

Ihre Aufgaben

  • Pflege von Datenbeständen in SAP-PVS und im Zeiterfassungssystem Novatime
  • Erstellung von Bescheinigungen für Ämter und Behörden
  • Anlage und Archivierung von Personalakten
  • Pflege und Aktualisierung von Formularen im Bereich Personal
  • Bewerbungsmanagement (Erstellen und Veröffentlichen von Stellenanzeigen, Pflege der Verwaltungsdatenbank des Online-Bewerbungssystems etc.)
  • Unterstützung bei der Planung und Durchführung von teambildenden Maßnahmen

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement oder vergleichbare Ausbildung mit Schwerpunkt im Bereich Personal
  • Erfahrungen mit EDV-gestützten Personalabrechnungssystemen, idealerweise mit SAP-PVS und MS-Office
  • Mehrjährige Berufserfahrungen im Bereich Personal vorteilhaft
  • Gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift (B1-Niveau)
  • Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet in einem modernen und freundlichen Arbeitsumfeld sowie Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung. Darüber hinaus bieten wir Ihnen Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie Angebote zur Gesundheitsförderung.

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit einem Arbeitszeitanteil von bis zu 70 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit, die zunächst für die Dauer von 2 Jahren befristet ist. Bei entsprechender Qualifikation und Bewährung ist eine Übertragung höherwertiger Aufgaben der Personalsachbearbeitung möglich.

Die Bezahlung erfolgt entsprechend Ihrer Ausbildung und Qualifikation nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Sozialleistungen entsprechen denen des öffentlichen Dienstes.

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Ihre Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann überzeugen Sie uns mit Ihrer Bewerbung unter Angabe der Kennnummer MPIDS-I001 bis zum 19.11.2017. Bitte bewerben Sie sich online.

Schriftliche Bewerbungen werden nicht zurückgesendet.

Für Rückfragen und weitere Informationen steht Ihnen die Leiterin des Bereichs Personal, Frau Bettina Hartung, (Tel. 0551/5176-730, E-Mail-Adresse: ) gerne zur Verfügung.

Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation
Frau Bettina Hartung
Am Faßberg 17
37077 Göttingen

 
loading content